LZ-EKG

CardioDay Easy und Rekorder SEER 1000 von GE

 

Unkomplizierte Qualität :  CardioDayEasy bietet die bewährte Qualität der
Langzeit-EKG-Analysesoftware CardioDay und ist auf die Anforderungen von Krankenhäusern und niedergelassenen Ärzten zugeschnitten. Diese Software bietet zusammen mit dem Rekorder SEER 1000 ein einfaches und qualitativ hochwertiges Paket für die allgemeinärztliche Versorgung.

Schnelle Messung in drei Schritten 1 - 2 - 3

1     Dank einer spezifischen Anwendung können Patientendaten einfach
       eingegeben, Elektrodenapplikationen angezeigt und die Signalqualität
       geprüft werden. 

 2     Der SEER 1000 ist ein kompakter, leichter Mehrkanal-Langzeit-Rekorder.
        Er bietet mit nur einer Drucktaste hohe Benutzerfreundlichkeit.

 

3     CardioDay Easy erstellt automatisch eine Übersicht mit allen wichtigen
        Informationen des Langzeit-EKG.
        Bearbeitungswerkzeuge, wie Klassen, Ereignisse und Herzfrequenz,
        ermöglichen eine schnelle Auswertung von Ereignissen sowie
        die Erstellung eines einfachen, übersichtlichen Berichts.

       Weitere Details entnehmen Sie bitte dem Prospekt.


 

CardioMem®
Mehrkanal-Digitalrekorder
CardioMem® CM 4000 für Langzeit-EKG

 

 

Unkompliziert, schnell und zuverlässig – der sehr handliche und leichte Rekorder CardioMem® CM 4000 unterstützt den Anwender bei allen Schritten der täglichen Arbeit – vom Anlegen der Elektroden über das Eingeben der Patientendaten
bis hin zum Überprüfen des EKG-Signals.

Innovative Technik – multiple Einsatzmöglichkeiten
Teure Doppeluntersuchungen können mit dem Cardio-Mem® CM 4000 vermieden werden. Hilfsfunktionen wie beispielsweise die Erkennung mangelhaften Elektrodenkontakts oder die Messung der Batterie- oder Akkukapazität reduzieren das Risiko eines Aufzeichnungsabbruchs entscheidend. Doch der CardioMem®
CM 4000 leistet weitaus mehr. Ohne zusätzliche Elektroden generiert das Gerät wichtige diagnoseunterstützende Informationen. Parallel zum EKG kann
die Thoraximpedanz zur Erkennung schlafbezogener Atmungsstörungen gespeichert werden. Auch die Aufnahme von Informationen zur Herzschrittmacherfunktion oder Lage und Aktivität des Patienten
ist möglich.


Ausgezeichnetes Design und leichte Handhabung
Der CardioMem® CM 4000 ist sehr benutzerfreundlich. Ein großes Farbdisplay zeigt übersichtlich alle notwendigen Informationen, z. B. Patientendaten, ein
vom Kabeltyp abhängiges Anlageschema, Angaben zum Elektrodenkontakt (Impedanz), die Signalkurven und die Batteriekapazität. Der Anwender wird intuitiv durch das Menü geleitet. Veränderungen an den Einstellungen oder Patientendaten können direkt am Rekorder über ein Touch-Bedienfeld vorgenommen werden. Das Gerät ist klein, leicht, spritzwasser- und staubgeschützt und somit in jeder Hinsicht alltagstauglich für den Patienten. Je nach Einsatzzweck stehen verschiedene Gehäuse- und Batterietypen zur Verfügung. Für Anwendungen mit einer Aufzeichnungszeit von bis zu fünf Tagen ist eine Batterie ausreichend.

Zum ausführlichen Prospekt geht es hier.